Vorankündigung: Gütersloh, 15. März 2019

Buchdruck bleibt sichtbar

Zwei Programmpunkte zum „1. Tag der Druckkunst“ in Gütersloh: Letterpress Interferences – Ein Workshop von Manfred Makowski und Be with Bob – Druckgrafik und Live-Performance mit Bob Rutman.


Programm

 BUCHDRUCK BLEIBT SICHTBAR

– Letterpress Interferences – ein Workshop von Manfred Makowski, 12-15 Uhr

– Be with Bob – Druckgrafik und Live-Performance mit Bob Rutman, 20:30–23 Uhr

 

12 Uhr

Letterpress Interferences

Letterpress Interferences ist ein Workshop – konzipiert und durchgeführt von Manfred Makowski. Besucher haben die Möglichkeit dem Workshop als Zuschauer beizuwohnen und den Profis beim Prozess des Druckens auf die Finger zu schauen. Sie erhalten so einen Einblick in die Welt der Buchdrucktechnik der 50/60 Jahre. Ansatz für den Workshop ist ein Dialog aus dem Klassiker von Wim Wenders „In der Ferne, so nah!“ Was ist wichtiger: Konturen oder Farbe? Im Workshop mit Auszubildenden von Mohn Media und Sonopress wird experimentiert. Linien, geometrische Grundformen oder auch feine Rasterpunkte werden auf Andruckpressen analog montiert und gedruckt.

 

Mittels spielerischem Ausprobieren werden Überlagerungen und das entstehen neuer Farben erforscht. Im Prozess (zwei Druckgänge) werden Interferenzen sichtbar. Die feine Pigmentierung der Buchdruckfarbe erlaubt ein austesten der Grenzen. Was geht hier? Der analoge Druckprozess ermöglicht intuitives Eingreifen und ambulante Gestaltung. Die Ergebnisse werden ausgestellt. 

 

20 Uhr

Begrüßung

Manfred Makowski, Holzpixel Druckwerkstatt

Hans-Peter Rosenthal, Ausschussvorsitzender im Kulturausschuss der Stadt Gütersloh

Dr. Silvana Kreyer, Kulturjournalistin

 

20:30 Uhr

Be with Bob

Der Berliner Künstler Bob Rutman (88) gibt Einblicke in sein grafisches Schaffen. Gezeigt werden Radierungen und Druckplatten aus Stahl. Ein besonderes Live-Erlebnis ist die Klang-Performance mit dem Bow Chime.

 

Zur Kostendeckung für Workshop und Konzert wird ein Beitrag von 20 Euro erbeten.

 

Um Voranmeldung wird gebeten per E-Mail an: 

info@holzpixel.de

 

Buchdruck bleibt sichtbar ist eine von über 220 Veranstaltungen in ganz Deutschland. Eine Übersicht finden Sie auf der Seite des Bundesverbands bildender Künstlerinnen und Künstler BBK.

 

10/2018

Kartondrucke von Hans-Jürgen Söffker

Die Awesome Crap & Cardboard Printshow ist bis zum 17. November 2018 am Blessenend zu sehen.


6/2018

LLoyd Garage Woodcut Poster

Freshly Squeezed | Some new Motorprints | Holzpixel Printshop Blessenend


5/2018

Lange Nacht der Kunst – Printshow am Blessenend

Anlässlich der Gütersloher "Langen Nacht der Kunst" am 12. Mai zeigt Manfred Makowski aktuelle Arbeiten in der Holzpixel Druckwerkstatt. Von 19 bis 21:00 Uhr sind insbesondere die Nachbarn aus der Blessenstätte und Freunde des Buchdrucks herzlich Willkommen.

11/2017

DOUBLE CUT – Michael Falkenstein und Roman Klonek

Neue Holzschnitte aus Düsseldorf: Vom 25. November 2017 bis 26. Januar 2018 bei Holzpixel in Gütersloh

2/2017

TRUE PRINT – Dafi Kühne

Buchdruck-Plakatausstellung mit Arbeiten von Dafi Kühne (CH) vom 11. Februar bis 6. Mai 2017

 

Die Holzpixel Druckwerkstatt eröffnete am Samstag, den 11. Februar 2017 mit einer Vernissage des Schweizer Künstlers Dafi Kühne. Im Gepäck hatte Dafi Kühne sein druckfrisches Buch "True Print". Zur Eröffnung sprach der Designhistoriker Dr. Wolfgang Schepers, Düsseldorf. Dafi Kühne (www.babyinktwice.ch) war anwesend und hat mit einer Live-Präsentation sein Schaffen erläutert. Die Ausstellung "True Print" ist noch bis zum 6. Mai 2017 in Gütersloh bei Holzpixel in der Blessenstätte 18 zu sehen. Der Showroom ist eine Installation der Designer Dafi Kühne (Näfels, GL, Schweiz), Manfred Makowski (Gütersloh/Berlin) und Alexis Oehler (www.betonware.de, Berlin). Besucher und Gruppen können Ihren Besuch in der Holzpixel Druckwerkstatt hier anmelden.

 

Mit dieser Ausstellung startet das Programm der Holzpixel Druckwerkstatt. Im historischen Verkaufsraum der alten Automobil-Werkstatt der Familie Schmidt-Hentze "am Blessenend" im Herzen von Gütersloh befindet sich nun ein Probierstudio für experimentelles und avantgardistisches Design. Die Werkstatt steht auch Schulklassen für künstlerische Praxis offen. Der Prozess des Druckens und die Auseinandersetzung mit klar definierten Materialien wie Holz, Metall, Gummi, Kunststoff, Glas oder Beton haben eine gewisse "Hebelwirkung", denn eine gute Gestaltung entsteht hier als Nebenprodukt.

 

In der alten Werkstatt können in gemütlicher Arbeitsatmosphäre – kleine Gruppen – die Möglichkeiten des Buchdrucks entdecken.

a woodcut promotiON Poster

12/2017
Poster | Buy a Woodcut | Holzpixel Letterpress | Printed on a Vandercook Universal III in Gütersloh

 

Supporting the Blues with some nice dirty Letterpress Prints

9/2016
Kleine Bühne e.V. | Michael van Merwyk | Showcards | Holzpixel Letterpress | Printed on a FAG Standard CP-550 in Gütersloh